Okt
20
Sa
Wen-Do -Schnupperkurs: Selbstsicherheit im öffentlichen Raum
Okt 20 um 15:00 – 18:00

In einem Wen Do-Schnupperkurs (Wen Do = Weg der Frau) können die Teilnehmerinnen neben einigen ausgesuchten effektiven Selbstverteidigungstechniken vor allem lernen, im öffentlichen Raum Belästigungssituationen und Grenzüberschreitungen mit Klarheit und bewusstem Einsatz von Stimme und Körpersprache zu begegnen. Beim Üben im geschützten Raum leisten die Teilnehmerinnen für sich selbst „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Übungen zu Themen wie Wahrnehmung (Gefühle, Grenzen, Bedrohung und Gefahr) und Stimme (Nein sagen, Stopp sagen, Grenzen setzen) werden kombiniert mit einem bewussten Aus-der-Rolle-Fallen und Deeskalationsstrategien wie vermeiden, weglaufen (im Notfall) und Hilfe bzw. Unterstützung holen.

In einem Wen Do-Schnupperkurs können keine umfassenden Selbstverteidigungstechniken erlernt werden, aber Teilnehmerinnen können durch das Ausprobieren einfacher Techniken ihre eigene Kraft spüren und Handlungskompetenzen entwickeln, mit denen sie sich im öffentlichen Raum sicherer fühlen.

Termin: Samstag 20.10.18

Uhrzeit: 15.00–18.00 Uhr

Dieses Angebot ist kostenfrei! Eine  Spende für unsere Gruppenarbeit ist willkommen.

Leitung: Katrin Schmidt, Wen-Do-Trainerin

Trainingsort: Praxis Schiermeyer, Heger-Tor-Wall 1a, 49074 Osnabrück


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Okt
22
Mo
Stabilisierung im Alltag
Okt 22 um 17:00 – 18:30
Stabilisierung im Alltag

Ein Gruppenangebot für Frauen,
die mit einem Trauma leben

Belastende oder traumatische Lebenserfahrungen können den betroffenen Menschen in seinem gesamten Erleben und seiner Wahrnehmung so massiv erschüttern, dass nichts mehr so ist wie zuvor. Das Fühlen und Denken, ebenso wie die Beziehung zu sich selbst und zu anderen scheint ins Ungleichgewicht geraten zu sein.

Symptome könnten sein: Verwirrung und Unsicherheit, Anspannung, Konzentrationsschwäche, Schreckhaftigkeit, kreisende  Gedanken, Schlafstörungen und Albträume, Panikattacken, Flashbacks, Vermeidungsverhalten, emotionale Impulsivität u.v.m.

Auch lange Zeit nach der traumatischen Situation können alte Erinnerungen wieder hervorkommen und krisenhafte Zustände auslösen.

 

Diese Stabilisierungsgruppe ist ein Unterstützungsangebot für Frauen, die mit Traumafolgestörungen leben.

Anhand von verschiedenen  Übungen kann jede Teilnehmerin lernen, sich selbst Gutes zu tun und achtsam mit sich umzugehen, damit sie sich im Alltag stabiler erlebt. Während der Gruppentreffen können eigene Ressourcen entdeckt werden.

Die Vermittlung eines Basiswissens über das Thema Trauma und seine Folgen wird Bestandteil der Gruppentreffen und damit auch Grundlage für die praktischen Übungen sein.

 

Während der Gruppentreffen findet keine Trauma-Bearbeitung statt.

Voraussetzungen:

  • Sich auf die Übungen einlassen können
  • Einhalten der Schweigepflicht

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist erforderlich!

Termine: 

2018: 27. 08.   24. 09.    22. 10.     19. 11.     17. 12. |  2019: 5 Termine werden noch bekannt gegeben!

Montags, 1 x im Monat | 17.00 – 18.30 Uhr | Kosten: Diese Gruppe ist kostenlos aufgrund einer Spende des Vereins der Freunde des Zonta Clubs Osnabrück Westfälischer Friede e.V.

 

Leitung: Simone Simon, Dipl.-Sozialpädagogin/-arbeiterin (FH), Traumapädagogin /Traumazentrierte Fachberaterin

Ann-Katrin Steinkamp, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin und  Traumatherapeutin

 

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Okt
23
Di
Frauencafé am Vormittag
Okt 23 um 10:30 – 12:00
Frauencafé am Vormittag

Sie haben Lust, neue Kontakte zu knüpfen und über den Sinn und Unsinn des Lebens
zu sprechen? Dann
sind Sie bei uns genau richtig! Wir sind eine offene Gruppe für Frauen, die durch
kleine Aktivitäten zum
Austausch miteinander anregen möchte. Wir laden Sie herzlich ein, in netter Atmosphäre
positiv und
motiviert in den Tag zu starten. Bei Kaffee, Tee und Keksen gelingt dies gleich viel
besser.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Leitung: Studentinnen der Sozialen Arbeit der Hochschule Osnabrück
Termine: dienstags wöchentlich
Kosten: kostenlos (Spenden willkommen, unsere Empfehlung sind 2 Euro)
Uhrzeit: 10.30 – 12.00 Uhr
telefonische Anmeldung unter 0541-803405 oder E-Mail gruppen@frauenberatung-os.de

 

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Frauen auf dem Weg
Okt 23 um 16:30 – 18:30
Frauen auf dem Weg

 

Jede von uns hat im Laufe ihres Lebens gute und schwierige Erfahrungen gemacht. Wir sind Persönlichkeiten mit Schwächen, aber vor allem mit Stärken, die es zu entdecken und zu nutzen gilt. Mit Unterstützung einer kleinen Gruppe von gleich gesinnten Frauen wollen wir uns aufmachen, neue Wege in eine selbstbestimmte, friedvolle Zukunft zu suchen und zu finden.

8 Termine 14tägig, 28.08., 11.09., 25.09., 09.10., 23.10., 13.11., 27.11., und 11.12.2018

Kosten: 80,- Euro, Ratenzahlung möglich
Leitung: Christa Krimmler

Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Rechtliche Gesichtspunkte bei Trennung und Scheidung
Okt 23 um 19:00 – 20:30
Rechtliche Gesichtspunkte bei Trennung und Scheidung

Rechtliche Gesichtspunkte bei Trennung und Scheidung

Es sollen Fragen beantwortet werden, die für Frauen, die sich mit
diesem Thema beschäftigen, von Interesse sind:
• Wer kann in der Wohnung bleiben?
• Was geschieht mit den Kindern (elterliche Sorge, Besuchsrecht)?
• Wie errechnet sich der Unterhalt der Kinder?
• Steht mir Trennungs- und nachehelicher Unterhalt zu?
• Wie ist unser Vermögen zu teilen?
• Was ist beim Versorgungsausgleich zu beachten?

Uhrzeit: 19.00 Uhr
Kosten: 5,-€   , bitte zahlen Sie diesen Betrag direkt am Vortragsabend.
Referentin: Renate Ida Kathmann
Fachanwältin für Familienrecht

 

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Okt
25
Do
Literaturgruppe
Okt 25 um 19:30 – 21:00

Literaturgruppe

Buchliebhaberinnen treffen sich an jedem letzten Donnerstag im Monat zum Lesen und Diskutieren

Kosten: 2,- Euro pro Abend
Leitung : Uta Seiler
Uhrzeit: 19.00 – 21.00 Uhr Einstieg jederzeit möglich!

 

 

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Okt
26
Fr
Wenn Frauen singen …
Okt 26 um 18:00 – 19:00
Wenn Frauen singen ...

Ein offenes musikalisches Feierabendangebot für jede Frau, bei dem einstimmig und in angenehmer Tonlage bekannte Lieder mit Gitarrenbegleitung gesungen werden.

Singen setzt Glückshormone frei, stärkt das Immunsystem und macht gemeinsam auch noch jede Menge Spaß. Dabei sind keine Notenkenntnisse erforderlich und es können eigene Vorschläge gemacht werden.
kostenfrei (Spenden sind willkommen)
Termine: jeden 4. Freitag im Monat
Uhrzeit: 18.00 – 19.00 Uhr
Leitung: Birgit Rosebrock,
Ergotherapeutin, Musikgeragogin

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Okt
30
Di
Frauencafé am Vormittag
Okt 30 um 10:30 – 12:00
Frauencafé am Vormittag

Sie haben Lust, neue Kontakte zu knüpfen und über den Sinn und Unsinn des Lebens
zu sprechen? Dann
sind Sie bei uns genau richtig! Wir sind eine offene Gruppe für Frauen, die durch
kleine Aktivitäten zum
Austausch miteinander anregen möchte. Wir laden Sie herzlich ein, in netter Atmosphäre
positiv und
motiviert in den Tag zu starten. Bei Kaffee, Tee und Keksen gelingt dies gleich viel
besser.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Leitung: Studentinnen der Sozialen Arbeit der Hochschule Osnabrück
Termine: dienstags wöchentlich
Kosten: kostenlos (Spenden willkommen, unsere Empfehlung sind 2 Euro)
Uhrzeit: 10.30 – 12.00 Uhr
telefonische Anmeldung unter 0541-803405 oder E-Mail gruppen@frauenberatung-os.de

 

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

„Schlafen wäre schön“
Okt 30 um 19:00 – 20:30
"Schlafen wäre schön"

Schlafstörungen bei Frauen. (ursachen und Lösungen)

Andiesem Abend wollen wir schauen, was uns den Schlaf raubt und wie wir ihn wieder finden können.

 

Referentin: Angelika Uphoff, Heilpraktikerin, Diplom Sozialarbeiterin

Kosten: 5 Euro


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Okt
31
Mi
Frauensprechchor
Okt 31 um 19:00 – 20:30

SPRACHE – VOLLER SPRACHE – SPRACHVOLL

Frauensprechchor Osnabrück SPRACHVOLL

 

  • Ein singender Chor ist den meisten Menschen bekannt – aber ein Sprechchor? Seit Februar 2017 gibt es in in Osnabrück den Frauensprechchor SPRACHVOLL unter der Leitung der Erzählerin Sabine Meyer und der Musikerin Ingrid Neteler.
  • Sprechchöre gibt es schon seit der antiken Tragödie. Aber dieser Chor ist etwas Neues. Hier geht es nicht um klassische Theaterstücke oder klassische Chorliteratur, sondern um eigene Texte, die wir erarbeiten, eigene Ideen und Ausdrucksformen.. Aufgeteilt in Stimmgruppen mit wechselnden Einsätzen sprechen wir unsere eigenen Sprechrhythmen, unterstützt von Bodypercussion, Stomping und Kleinpercussionsinstrumenten. Dabei nutzen wir unsere unterschiedlichen Stimmen und unsere unterschiedlichen Sprachen. So erzeugen wir ein ungewöhnliches, individuelles und neues Klangbild.

Es bedarf keinerlei Vorerfahrungen, weder in der Chorarbeit, noch im Schreiben oder auf der Bühne, um beim Frauensprechchor mitzumachen. Besonders Frauen, die die deutsche Sprache gerade lernen, sind uns willkommen.Ebenso jede andere Frau, egal welche Sprache sie spricht, egal wie alt sie ist, egal woher sie kommt.

Terrmin:          Treffen 14tägig, Mittwochs. Der Einstieg ist jederzeit möglich!
Uhrzeit:          19.00 – 20.30 Uhr
Kosten:          Jahresbeitrag: 100,00 Euro
Leitung:         Sabine Meyer, Erzähltheater Osnabrück, Erzählerin
und Infos:     Ingrid Neteler, i.n.TAKT Percussionsprojekte, Musikerin, Musikpädagogin


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

 

Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen