Margarete Stokowski – UNTENTRUM FREI

Ein feministisch reflexives Literaturseminar

Feminismus ist en vogue!
Selbst Fastfashionmodeketten propagieren es mit Shirts auf denen Sprüche stehen wie: „ The Revolution is female!“ oder „ Feminist 100“.
Dies und andere Indikatoren, wie z.B. die „Me-Too“-Bewegung zeigen, dass Feminismus scheinbar in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist.
Doch was bedeutet Feminismus überhaupt? Generell aber auch für jede* von uns persönlich? Wo versteckt sich Unterdrückung und Ungerechtigkeit?
„Warum fällt es uns leichter, über Essen zu reden als über Sex? Haben wir die Fesseln der Unterdrückung längst gesprengt, oder haben wir nur gelernt, in ihnen shoppen zu gehen?“*
In diesem feministischen Literaturworkshop, welcher sich an junge Frauen* zwischen 20 und Ende 30 richtet, gehen wir diesen Fragen auf humorvolle Art auf den Grund.
Das Buch „Untenrum frei“ von Margarete Stokowski, dient als Diskussionsgrundlage für unsere Treffen und soll schließlich auch als Inspiration dienen, die eigenen Erlebnisse einmal schriftlich festzuhalten.

Ein Angebot zum solidarisieren, empören, amüsieren und aktivieren!
Von Frauen für Frauen*.

 

Die Lektüre muss sich jede Teilnehmerin* selbst vorab besorgen. Das Buch wird schrittweise gelesen und besprochen. Es müssen keine Vorkenntnisse vorhanden sein. Am Ende des Workshops findet eine kleine Schreibübung statt, die vorgetragen werden kann aber nicht muss. Es gilt die gängige 2-G-Regelung (geimpft – genesen). Je nach Bestimmungen und Situation rund um Corona ist eine Durchführung digital per Zoom auch möglich.

Anmeldung erforderlich!

Leitung: Julia Bertels (Studentin der Sozialen Arbeit der Hochschule Münster)
Termine: mittwochs 08.12.21, 22.12.21, 29.12.21, 12.01.22 und 26.01.22
Kosten: kostenlos (Spenden willkommen, unsere Empfehlung sind 2 Euro)
Uhrzeit: 18:00-21:00 Uhr

 

 


Anmeldeformular

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Veranstaltung an:

 

     

    Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Frauenberatungsstelle Osnabrück:
    IBAN: DE15 2655 0105 0000 5125 66
    Bitte erst bei Kursbeginn zahlen!

    Rücktritt bis vierzehn Tage vor der Veranstaltung – danach muss die Gebühr einbehalten werden, wenn keine Ersatzfrau gestellt wird.

    Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.